Gesprächsrunde mit Uschi Kiefer und Robert Pesch

An unserer digitalen Infoveranstaltung am 12. März 2021 haben knapp 100 Mitglieder der SG Nied teilgenommen. Die vorab eingereichten Fragen hatten uns die Möglichkeit gegeben, die Veranstaltung zu strukturieren. Nochmals herzlichen Dank dafür!
Neben den vorab eingereichten Fragen, gab es aber auch genügend Freiraum, zusätzliche Fragen an den Vorstand der SG Nied und an die beiden geschäftsführenden Präsidiumsmitglieder von Eintracht Frankfurt e.V. zu richten. Diese haben uns gezeigt, dass einige Mitglieder gerne noch mehr über die aktuelle Situation, vor allem in finanzieller Hinsicht, wissen würden. Zudem kam die Frage auf, ob der Vorstand sich auch ausführlich genug mit alternativen Veränderungsmodellen befasst hat und ob in den aktuellen Verhandlungen mit Eintracht Frankfurt e.V. auch die Interessen der Mitglieder der SG Nied ausreichend genug vertreten werden.
Wir nehmen diese Anliegen der Mitglieder sehr ernst und  haben uns entschlossen, folgende Themen in einer weiteren digitalen Gesprächsrunde für euch in einem Video festzuhalten:
 
  • Die finanzielle Situation des Vereins
  • Alternativen zum Vorschlag des Vorstands
  • Interessenvertretung durch den Vorstand der SG Nied in den Verhandlungen mit Eintracht Frankfurt e.V.

ZUM VIDEO

Teilnehmer der Gesprächsrunde waren zwei Mitglieder des Vorstands. Uschi Kiefer (seit 2013 im Vorstand der SG Nied, Vormals als Referentin für das Finanzresort 2017 als Referentin für Buchhaltung),somit die Frau mit dem besten Einblick in die Zahlen der SG Nied und Robert Pesch (2. Vorsitzender), der seit Anbeginn der Gespräche mit Eintracht Frankfurt e.V. an allen Sitzungen teilgenommen hat und der in seiner Funktion als 2. Vorsitzender als einer der Hauptansprechpartner für die Abteilungsvorstände fungiert.