Abteilung

Boxen

Olympisches Boxen – Manager-Boxen Fitness Boxen
Unsere Historie
Nach der ersten sehr erfolgreichen Boxveranstaltung die wir in Kooperation mit der Sportjugend Frankfurt und den Frankfurter Boxvereinen und Clubs 2008 in der Nidda Halle ausrichten konnten, entschlossen wir uns auf Basis des Box und Kick Fit Kurses eine Boxabteilung zu gründen.
Diese wurde dann anschließend im Februar 2009 von den Mitgliedern des Box und Kick Fit Kurses gegründet.
Ab diesem Zeitpunkt haben wir schon mehrere Box Event bei uns in der Nidda Halle ausgerichtet und konnten mit Butrint ,Marc und Christian auch schon eigene Leute in den Ring schicken und Erfolge heimholen.
Unsere Philosophie
Für uns ist Boxen ein kunstvoller Körpersport.
Für die anderen moderner Gladiatorenkampf.
Für uns Selbstbewusstsein und Selbstbeherrschung .
Für die anderen atavistischer Ausbruch unzivilisierten Zweikampfes.
Boxen ist die faszinierende Melange, dass ist der Kampf Mann gegen Mann,
Boxen scheint die von allen Sportarten für die Zuschauer am meisten theatralische.

Jedoch erlernst Du,
bei uns die Partitur der Schritte.
Die Choreografie der Schläge.
Die Stilvolle Verteidigung.
Den ästhetischen Angriff

Unser Ziel
Wir bieten Dir an Olympisches Boxen. Und wollen aus Dir einen Gewinner machen
Wir bieten Dir an Managerboxen wenn Du die 35 Jahre überschritten hast und doch nochmal einen Wettkampfkampf bestreiten möchtest.

Wir bieten Dir an Fitnessboxen, wenn Du einfach nur was für Deine Figur machen willst und Spass am Sport in einem tollen Team willst.

Mitmachen kann jeder bei uns der Interesse hat diesen Sport zu erlernen. Boxen ist eine der Sportarten bei welcher der Körper am intensivsten trainiert wird. Wenn Du meinst, Du hättest Übergewicht, dann trau Dich, bei uns bist Du richtig. Wenn Du denkst Du schaffst dass nicht, dann liegst Du völlig falsch, wir motivieren Dich.
Infos
Für weitere Fragen steht Dir unser Trainerteam in den angeführten Übungsstunden gerne zur Verfügung. Schauen einfach mal vorbei. Die ersten 3 Übungsstunden geben wir Dir kostenlos zum Reinschnuppern als Probetraining.

Sparring 

Regelmäßig treffen wir uns an einem Sonntag, mindestens einmal im Monat mit befreundeten Vereinen und Clubs zum Sparring. Der Gegenstand der Meetings ist die Leistungskontrolle des Wettkampfteams sowie der sportliche Vergleich mit anderen Kämpfern. Auch legen wir Wert darauf das die Athleten unter strengster Einhaltung der vorgegebenen Wettkampfregeln des DBV das Sparring absolvieren. Deshalb ist auch stets ein Kampfrichter anwesend der den Kämpfern die Regeln vermittelt bzw. bei unabsichtlichen Regelverstößen darauf hinweist und korrigiert.
Wir erachten es als sehr wichtig, dass jeder Kämpfer über die Kenntnisse des Regelwerks informiert ist damit ein sportliches und konformes Auftreten während eines Wettkampfes gegeben ist.
Ebenso überwacht er den Kampfverlauf, um unnötigen Verletzungen vorzubeugen und ggf. etwas die Härte herauszunehmen, in welche sich die Kämpfer manchmal ungewollt reinsteigern.
Zum Rahmen des Sparrings gehören Eingangs die Gewichtskontrolle, sowie das zusammenstellen passender Paarungen.
Anschließend geht es zum gemeinsamen Warm Up bevor die Athleten den Ring betreten.
Gelegentlich gibt es auch zum Abschluss des Trainings noch einen kleinen Imbiss.

 

Warm Up aller Klassen zusammen

Legenden zu Gast 

Unlängst hatten wir wieder einmal besuch von einer Boxlegende des Olympischen Boxsport. 

Fast unerkannt lebt der  “junge Mann” aus dem wunderschönen Prokuplje in Serbien, hier in Frankfurt.

Fazlija Sacirovic   sechs mal wurde er jugoslawischer Meister in 3 verschiedenen Gewichtsklassen. Von 1974

bis 1980 dominierte er das Jugoslawische Boxen in Halbfliegen – Fliegen und Bantamgewicht. Er nahm an zwei Olympiaden teil,

Montreal 1976 und Moskau 1980. Seine größten Erfolge ist der Titel des Vizeweltmeisters 1977 in Belgrad.

Ebenso besiegte er bei Länderkämpfen den Kubaner Hector Gonzales und einen späteren Weltmeister Henryk Srednicki aus Polen.