Über uns

Kinderturnen

Bei uns turnen Kinder im Alter von 1-10 Jahre in 7 verschiedenen Gruppen.

Die Kleinsten (bis 3 Jahre) werden von ihren Eltern- oder auch Tanten, Onkeln, Omas oder Opas – begleitet und bei ihren ersten Bewegungserfahrungen im klettern, balancieren und springen sowie mit unterschiedlichen Kleinmaterialien unterstützt.

Ab 3 Jahre turnen die Kinder dann ohne Begleitperson mit anderen Kindern ihres Alters. In Bewegungslandschaften, oft eingebettet in eine Geschichte, lernen die Kinder ihre Fähigkeiten einschätzen und zu erweitern. Sie agieren mit anderen zusammen und schulen so ihr Sozialverhalten und helfen sich gegenseitig. Mit verschiedenen Kleinmaterialien (Seil, Ball, Reifen etc.) werden unterschiedliche Bewegungsformen erlernt. Bei allem steht der Spaß und die Freude an der Bewegung im Vordergrund.

Feste Abläufe wie Begrüßungskreis, ein Lied oder Aufwärmspiel, Abschlussspiel und Abschlusskreis geben den Kindern einen Rahmen, in dem sie sich sicher bewegen können.

An Fasching, vor den Sommerferien und zu Weihnachten finden immer Turnstunden für alle Gruppen gemeinsam statt, zu denen dann auch teilweise die Eltern eingeladen sind mit zu machen.

Außerdem gibt es einmal im Jahr, im November, einen Samstagvormittag an dem Papas/Opas mit ihren Kindern/Enkeln gemeinsam eine Abenteuerturnstunde erleben können. Auch das ist immer ein besonderes Highlight, sowohl für die Väter als auch für die Kinder.

Zur Zeit gibt es in fast allen Gruppen Wartelisten, sie können aber gerne mit ihrem Kind zu einer Schnupperstunde vorbei kommen.

Wenn möglich geben Sie unter beate.monz@iesy.net kurz Bescheid.

Wir setzten ihr Kind dann auf die entsprechende Warteliste und informieren Sie, sobald ein Platz frei ist.

Kindertanzen

Das Kindertanzen findet mittwochs im Saal (1. OG) statt.

Es gibt 3 verschiedene Gruppen, die sich altersgerecht mit dem Thema Tanzen auseinandersetzten.

Bei der Gruppe der 3-6 jährigen geht es um die spielerische Rythmusfindung, es werden Tanzspiele gemacht, die Körperwahrnehmung wird geschult und einfache Choreographien für Auftritte werden eingeübt.

Für die 6-9 jährigen gibt es ein warm up, mit Rythmus-Moves wird die Körperkoordination geschult und mittelschwere Choreographien werden eingeübt.

Des weiteren können die Kinder nach eigener Phantasie tanzen und so ihre Kreativität und Freude am Tanzen ausdrücken. Vorhandene Tänze werden immer wieder mal wiederholt, um sie für Auftritte präsent zu haben.

Auch bei den 9-13 jährigen gibt es am Anfang ein warm up, sowie Rythmus- und Style Moves für die Körperkoordination. Improvisatorische Moves sowie anspruchsvolle Choreographien mit Ausdruck stehen ebenfalls auf dem Programm und bereiten auf die verschiedenen Auftritte der Gruppe vor.

In den letzten Jahren waren die Kindertanzgruppen der SG Nied immer wieder auf verschiedenen großen Veranstaltungen, wie das Museumsuferfest oder der Frankfurter Faschingsumzug, zu sehen. Aber auch auf kleineren Veranstaltungen waren die kleinen TänzerInnen gern gesehen Gäste.

Wer Interesse hat, das Tanzen mal aus zu probieren ist zu einer Probestunde jederzeit willkommen.

Wartelisten gibt es z.Zt. keine.